Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Spanisch in Lateinamerika » Kuba » Havanna » Die Stadt

Die Stadt Havanna

Spanisch lernen in Havanna, Kuba

La Havana

Kubas legendäre Hauptstadt ist eine Stadt voller Kontraste, von Erhabenheit und Rückschritt. Auf den ersten Blick strahlt Havanna die Brillanz jener Tage aus, als stolze spanische Schiffe in den Hafen einliefen, vollgepackt mit wertvollen Dingen aus Südamerika. Havannas pastellfarbige Villen und elegante Plätze geben dem Besucher einen Einblick in den früheren Reichtum. Trotz jahrzehntelanger vollständiger Vernachlässigung, ist der außergewöhnliche Zauber der Stadt im Wesentlichen unverändert geblieben.

Das Herz von Havanna ist der berühmte Boulevard Malecón, der nahe der Altstadt La Habana Vieja beginnt und sich fast 7 Kilometer entlang der Küste ausdehnt. Malerische und faszinierende Reste vom Wohlstand der Vergangenheit können während eines Spaziergangs durch dieses alte Stadtzentrum entdeckt werden. Am anderen Ende des Malecóns kommen wir zum relativ luxuriösen Viertel, Vedado, wo Sie Spanisch leben und lernen werden.

Warum in Kuba Spanisch lernen?

Kuba ist nicht nur ein schönes Land, auch die Bevölkerung ist - trotz der ökonomischen Schwierigkeiten in den letzten Jahren - sehr freundlich und aufgeschlossen.

Es ist ein Land voller Musik, Dichtung, Tanz, Singen und Plaudern. Die Leute haben noch Zeit für einander und für ihre Gäste. Nach Kuba zu reisen ist wie eine Zeitreise zurück in die 1950er: Oldtimer, eine entspannte Atmosphäre und keine Eile.

Abgesehen davon hat Kuba ganzjährig ein angenehm tropisches Klima, was erlaubt, seine Strände, Wassersport usw. zu genießen.

Mehr Informationen Jetzt Buchen!