Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Tourismus & Reiseführer » Reiseführer » Barcelona Reiseführer » Exkursionen um Barcelona

Exkursionen um Barcelona


Der Metropolitan Park von Collserola

Der Metropolitan Park von Collserola ist ein gutes Beispiel für die mediterranen Pinienwälder und Eichenbäume. Spektakuläre Felder von Zitrosen, Heidekräutern und Ginster befinden sich auf den sonnigen Abhaengen. Zwei der interessantesten Sehenswürdigkeiten sind die Siedlung von Sant Medir und das Naturreservat von Font Groga.
Touristeninformation: Patronato Metropolitano del Parc de Collserola, Carretera de l'Església, 92. Barcelona.
Telefon: 93 2803552

Montseny Naturpark

40 km ausserhalb von Barcelona befindet sich dieser Naturpark, der als einziger Park in Katalunien von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Dort gibt es Steineichen, Korkeichen, Eichen, Buchen und Kiefern. Im Wald können Ginsterkatzen, Wild, Haselmaeuse sowie eine Vielfalt an Vögeln (u.a. auch Greifvögel) betrachtet werden. Anschluss A7 Autobahn Barcelona – La Jonquera, Abfahrt Sant Celoni-Montseny. Von da aus nimmt man am besten die Strasse BV 5114 von Sant Ciloni nach Viladrau über Sant Fe del Montsseny.
Touristeninformation: Natural Park Service von Barcelona.
Comte d'Urgell, 187, Barcelona.
Telefon: 93 4022884
Can Martina Information(Telefon: 93 8475051)

Naturpark Sant Llorenç del Munt i de la Serra d'Obac

In einer bergigen Gegend mit spektakulären Felsen und Klippen, 40 km ausserhalb Barcelonas, liegt dieser Park. Es gibt dort mehr als 1,000 Pflanzenarten, einschliesslich Rosmarien, Zitrosen, Heidekräuter und weisse Pinien. Im Hinterland sind Bergeichen, Ahornbäume und weitere Baumarten zu finden. Im Frühjahr wachsen ausserdem Primeln und Veilchen. Ginsterkatzen, Wild, Haselmäuse sowie eine Vielfalt an Vögeln bewohnen den Park.
Der Park kann von der A18 (Barcelona Richtung Terrassa) aus erreicht werden. Von da aus führt die Talamancastrasse hinauf auf den Estenalles Pass. Dort kann man Montcau, die hoechste Bergspitze im Park, besichtigen.
Touristeninformation: Centre d'Interpretació del coll d'Estenalles. Strasse von Terrassa nach Talamanca.
Telefon: 93 8317300

Montserrat

Montserrat (60 km entfernt von Barcelona) ist das spirituelle Zenter und der Schutzengel der Katalanier. Besonders interessant ist das Benediktinerkloster mit seiner Basilika aus dem 16. Jahrhundert, die auch das romanische Bild der La Moreneta (Patronin von Katalanien) aus dem 12. Jahrhundert beheimatet. Montserrat kann mit dem Auto am besten ueber die Autobahn von Barcelona Richtung Manresa und mit dem Zug von Monistrol aus erreicht werden. Von dort aus kann der Berg mit dem Auto, dem Bus oder mit der Strassenbahn erklommen werden.
Infomation: 93 8350251