Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Tourismus & Reiseführer » Reiseführer » Madrid Reiseführer » Sport in Madrid

Sportliche Aktivitäten in Madrid


Golf, Pferderennen, Tennis und Tontaubenschiessen

Madrid ist eine der am besten ausgestattesten Hauptstädte im Bezug auf Golf. Man kann dort Kurse in einer wunderschönen Landschaft nehmen. Die Kurse des Real Clubs de Puerta de Hierro (4km ausserhalb von Madrid), wo man auch Polo spielen kann, sind besonders empfehlenswert. Dort wird zum Beispiel ein 36 Loch Kurs angeboten. Ein weiterer guter Golfclub ist der Club de Campo Villa de Madrid, auch 4km ausserhalb Madrids gelegen.

In beiden Anlagen haben schon die wichtigsten internationalen Weltmeisterschaften stattgefunden. Weitere Golfkurse werden angeboten im: Club Jarama Race (18 Loch), wundervoll gelegen mit dem Kloster El Escorial im Hintergrund; Club de Golf Lomas-Bosque in Villaviciosa de Odón; Nuevo Club de Golf de Madrid in Las Matas; Campo de Golf of Somosaguas von La Moreleja, entworfen von dem berühmten amerikanischen Spieler, Jack Nicklaus; in der Anlage in Valdeaguila und auf dem Golfplatz Central Deportivo del Barberán" mit 9 Löchern, 10km ausserhalb Madrids.

Reiten ist sehr beliebt in Spanien. Das Hipódromo de La Zarzuela ist Schauplatz vieler internationaler Wettbewerbe und Turniere. Springreiten findet im Club of Campo statt und diese Turniere werden von den berühmtesten Reitern besucht. Ausserdem gibt es viele Reitschulen in denen man, gegen einen moderaten Preis, ausreiten kann. Tennisfans werden auch schöne Plätze vorfinden, wo sie Tennis spielen können.

Für diejenigen, die Tontaubenschiessen bevorzugen, gibt es den Club de Campo, in dem auch internationale Wettbewerbe stattfinden. Auf der Jarama Strecke kann man ausserdem Autorennen fahren.