Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Tourismus & Reiseführer » Reiseführer » Teneriffa Reiseführer » Städte und Dörfer auf Teneriffa » Städte und Dörfer auf Teneriffa: Santa Cruz de Teneriffa » Santa Cruz Fotos

Santa Cruz de Teneriffa


La Candelaria Denkmal:

Denkmal der Jungfrau von Candelaria

Dieses Denkmal gibt auch dem Plaza de la Candelaria (Candelaria Platz) seinen Namen. Es ist ein Monument aus Marmor, der richtige Name lautet “der Triumph der Jungfrau von Candelaria' und es wurde 1778 errichtet.
Das Denkmal wurde in Genoa (Italien) von Pasquale L. Bocciardo hergestellt und repräsentiert die Legende des Funds des Jungfrauen Bildnisses durch die Guancher Schafshirte.
Die von Offizier Nelson besiegten britischen Truppen marschierten an diesem Monument vorbei nach ihrer Kapitulation, um wieder zu ihren Schiffen zu gelangen.

La Pila (the basin):

La Pila

Dieser Springbrunnen war das erste öffentliche Monument in Santa Cruz und wurde 1706 aufgestellt. Es wurde in Las Palmas hergestellt. Später wurde es zu verschiedenen Orten gebracht, bis es wieder auf den Platz gelangte, dem das Denkmal auch den Namen gab. Hinter la Pila liegt Castilla, heutzutage eine enge Fussgängerzone, die 2 Jahrhunderte lang die Hauptstrasse von Santa Cruz war.

Plaza del Príncipe de Asturias:

Palaza del Principe

Ein wunderschöner romantischer Platz, weitläufig bekannt als der 'Plaza del Príncipe'. Dies war der erste “Park nach Alameda, der kleinen Stadt des XIX Jahrhunderts. Der Park wurde 1860 eröffnet und wurde dem Prinz von Asturias gewidmet. Der Titel Prinz von Asturias wurde dem Thronerbe seit 1388 gegeben, erst nur im Kastillianischen Königreich, später auch in ganz Spanien. Der Thronerbe zu dieser Zeit war Prinz Alfonso, später König Alfonso XII genannt.

La Concepción Church:

Der Turm vom Europa Platz

Dies war die erste Gemeindekirche in Santa Cruz. Sie steht in der Nähe der Santos Schlucht, deren Umgebung das Stadtzentrum bildete zwischen dem in 17. und dem 18. Jahrhundert.
Im Jahre 1498 wurde eine Kirche an der selben Stelle errichtet, nur 4 Jahre, nachdem Santa Cruz gegründet worden war.
Von dem Haupteingang, der in einem bezaubernden kolonialischen Stil gehalten ist, geht ein typischer kanarischer Balkon ab, der aus geschnitzter kanarischer Eiche gemacht ist ('pinus canariensis').

Santa Cruz de Tenerife
Zurück zur Homepage über Santa Cruz de Tenerife.