Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Spanisch in Lateinamerika » Dominikanische Republik

Spanisch lernen in der Dominikanischen Republik

Spanisch lernen in der Dominikanischen Republik

Lernen Sie Spanisch in der Dominikanischen Republik und entdecken Sie eine Insel von auβergewöhnlicher Schönheit und groβzügiger Gastfreundschaft. don Quijote bietet tolle Reiseziele und Kurse an, die Ihnen erlauben, inmitten der beeindruckenden tropischen Landschaft der Dominikanischen Republik Spanisch zu lernen.

Spanischschulen in der Dominikanischen Republik

Spanischkurse in der Dominikanischen Republik

Weitere Informationen

  • Unterkunft
  • Währung & Kosten
  • Landkarte der Dom. Republik
  • Reiseinformationen
  • Gastfamilie (nur in Santo Domingo verfügbar): Wohnen Sie bei einer sorgfältig ausgewählten Gastfamilie in einem Einzelzimmer mit Badezimmer und Halbpension.
  • Studentenwohnung: beide Schulen bieten Apartments an. In Santo Domingo ohne Verpflegung und in Sosúa mit Frühstück.
  • Apartment (nur in Sosúa): Diese Option ist nur mit Frühstück verfügbar.
  • Hotel: Sie können auch in einem der nahegelegenen 3- und 4-Sterne-Hotels unterkommen.

Währung: Dominikanischer Peso (DOP) Wechselkurs: 1€ - 53,335 DOP;1US$ - 40,9 DOP

Mahlzeiten
  • Preisgünstig: US$5-8
  • Mittelklasse: US$8-20
  • Höhere Preiskategorie: ab US$20

Unterkunft

  • Preisgünstig: US$20-70
  • Mittelklasse: US$70-150
  • Höhere Preiskategorie: ab US$300

Die Dominikanische Republik teilt sich die Karibikinsel Hispaniola mit Haiti. In der Dominikanischen Republik können Sie das Beste erleben, was die Karibik zu bieten hat. Mit 900 Meilen unberührter Küste werden Sie sich wie in einem Paradies fühlen, umgeben von weiβen Sandstränden, kristallklarem Wasser und viele Palmen. Der Mangel an Entwicklung macht die Insel zu einem perfekten Ort für wildlebende Pflanzen und Tiere. Ihre kristallklaren Gewässer bieten sich hervorragend zum Schnorcheln und Tauchen. Die farbenfrohe Unterwasserwelt ist ein wahres Wunder der Natur. Die Dominikanische Republik ist ein kultureller Schmelztiegel aus europäischen und afrikanischen Einflüssen, was eine aufregende Mischung ist. Eines der bekanntesten kulturellen Exportgüter des Landes ist der Merengue, ein schneller und lebensfroher Tanzrhythmus, der die Welt von Grund auf erobert hat.

Als spanische Seefahrer im 16. Jahrhundert begannen die Neue Welt zu erkunden, war die Dominikanische Republik einer der ersten Plätze, die europäisch besiedelt wurden. Daher rühmt sich die Stadt einer der ältesten Städte der Neuen Welt: Santo Domingo. Kopfsteinpflasterstraβen und Originalgebäude sind reichlich vorhanden und verleihen der Stadt einen deutlichen kolonialen Charme. Santo Domingo ist eine Stadt der Premieren: das erste Krankenhaus, die erste Zuckermühle oder die erste Kathedrale wurden hier, auf der anderen Seite der Welt, gebaut. Mit dieser reichen und bewegten Geschichte hat die Dominikanische Republik mehr als andere Länder der Karibik zu bieten und gilt daher als Tropen- und Kulturparadies.

Mehr Informationen Jetzt Buchen!