Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Sprach-Hilfsmittel » Spanisches Alphabet » Der Buchstabe M

Der Buchstabe M

Der Buchstabe M auf Spanisch und seine Bedeutung

EME. Nasaler bilabialer Konsonant, stimmhaft

Ursprung:
Vom lateinischen M, das wiederum vom griechischen Mu abstammt

Beispiel:
Mariposa

Das M auf Spanisch

"M" ist der dreizehnte Buchstabe des spanischen Alphabets. Sein Name ist eme. Er kommt aus dem Lateinischen und wurde vom griechischen Buchstaben mu übernommen, der wiederum von einer ägyptischen Hieroglyphe abstammt, die eine Eule darstellte.

Wenn der Buchstabe "M" ausgesprochen wird, ist der Luftausstrom durch die Lippen verhindert. Dadurch hat der "M"-Laut eine nasale Resonanz und die Stimmlippen nehmen eine vibrierende Haltung ein.

Dieser Laut ist das M in "mamá" oder "cambio". Vor den Lauten "p" und "b" wie in "campo" oder "hombre" klingt es mehr wie ein "n". Wenn es am Wortende steht wie bei "album" und "ultimatum" wird es als "n" ausgesprochen. Der Buchstabe wird nicht ausgesprochen, wenn er am Wortanfang in der Buchstabenkombination "mn" vorkommt wie z.B. "mnemotécnico".

Mehr Informationen Jetzt Buchen!