Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Sprach-Hilfsmittel » Spanisches Alphabet » Der Buchstabe N

Der Buchstabe N

Der Buchstabe N auf Spanisch und seine Bedeutung

ENE. Nasaler alveolarer Konsonant, stimmhaft

Ursprung:
Vom lateinischen N, das wiederum vom griechischen Un abstammt

Beispiel:
Nubes

Das N auf Spanisch

Der Buchstabe N ist der vierzehnte Buchstabe des spanischen Alphabets. Er stammt vom Lateinischen ab und dieser wiederum aus dem Griechischen. Sein Name ist ene. Die Griechen nannten ihn "nu" von seiner semitisch-phönizischen Bezeichnung "nun", was Fisch bedeutet. Das Bild des Fisches wurde von einer ägyptischen Hieroglyphe übernommen, die eine Linie Wasser darstellte.

Der N-Laut wird mit Stimmlippenschwingungen durch die Nase produziert während die Zunge an den Alveolaren verhindert, dass die Luft über den Mund ausströmt. So wird das "N" von "nena" und "son" ausgesprochen. Es gibt ein "dentales N", das gebildet wird, indem die Zunge den hinteren Teil der Zähne berührt. Es tritt vor "T" oder "D" auf wie in den spanischen Wörtern "antes" und "andar", auch wenn es im Französischen deutlicher ist. Der Buchstabe "N" wird wie ein "M" ausgesprochen, wenn er von einem "V" begleitet wird, wie z.B. bei "envidia". Wörter der "NM"-Gruppe wie "inmenso" haben einen unbetonteren "N"-Laut.

Mehr Informationen Jetzt Buchen!