Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Sprach-Hilfsmittel » Spanisches Alphabet » Letter O

Der Buchstabe O

Der Buchstabe O auf Spanisch und seine Bedeutung

O. Halbvokal im hinteren Bereich

Ursprung:
Vom lateinischen O, das das Omicron und das Omega aus dem Griechischen umfasst.

Beispiel:
Ojo

Das O im Spanischen

"O" ist der sechzehnte Buchstabe des spanischen Alphabets und der vierte Vokal in diesem und vielen anderen Alphabeten europäischen Ursprungs. Es war zunächst ein phönizisches Symbol für ein gutturales (kehliges) Einatmen.

Die Griechen passten das Symbol an, um Omicron, ein kurzes "O" zu repräsentieren und fügten ein anderes Symbol für das lange "O" hinzu (das Omega = Ω). Im Lateinischen Alphabet wurde ein einziger Buchstabe für beide Laute eingefügt. Der spanische Buchstabe "O" stammt oft vom lateinischen "U", "O" und dem Diphtong "AU". Die spanischen Wörter "hoja", "lobo" und "pobre" entstammen den lateinischen Equivalenten "folia", "lupum" und "pauperem". Das spanische "O" hat keine auffallenden Unterschiede in der Aussprache, der "O"-Klang kann nur durch diesen Buchstaben dargestellt werden. In anderen romanischen Sprachen kann er auch durch die Kombination "AU" dargestellt werden.

Mehr Informationen Jetzt Buchen!