Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Sprach-Hilfsmittel » Spanisches Alphabet » Der Buchstabe R

Der Buchstabe R

Der Buchstabe R auf Spanisch und seine Bedeutung

ERE. Vibranter (einfach oder mehrfach) alveolaer Konsonante, stimmlos

Ursprung:
Vom lateinischen R, das wiederum vom griechischen Ro abstammt

Beispiel:
Rosa

Das R auf Spanisch

"R" ist der neunzehnte Buchstabe im spanischen Alphabet. Sein Name ist erre. In seiner modernen Form erschien der Großbuchstabe "R" erstmals im Lateinischen Alphabet als eine Adaptation des griechischen ro. Dieses griechische Zeichen entsprach dem phönizischen resh, das ursprünglich von einer ägyptischen Hieroglyphe kommt.

Der Buchstabe "R" weist einer große Vielfalt an Lauten auf, abhängig von der Sprache in der er verwendet wird. Der bekannteste ist das gerollte Zungenspitzen-r, das oft im Spanischen und Italienischen vorkommt sowie der uvulare Konsontant "R" wie im Französischen im Wort "Paris". In einigen anderen Sprachen wie Sanskrit, Tschechisch und Serbo-Kroatisch wird das "R" als Vokal und Konsonant verwendet, z.B. Trst für "Trieste".

Der R-Laut wird im Spansichen auf verschiedene Arten ausgesprochen, abhängig von der Position innerhalb des Wortes. Die Zunge kann ein- oder zweimal vibrieren wie in den Wörtern "caro", "roca", "croar", "enredar" und "drama". Es gibt auch Unterschiede in der Aussprache des "R" innerhalb der spanischsprachigen Länder. Während man "R" in Puerto Rico wie "L" ausspricht, würde dies für Mexikaner ungewohnt klingen. Das "R", wie es in Bolivien und bestimmten Gebieten Perus und Chiles verwendet wird, wird in Venezuela oder Spaniens Andalusien überhaupt nicht ausgesprochen.

Im Geschriebenen wird ein einziger Buchstabe verwendet, wenn eine einzige Vibration der Zunge erfolgen soll wie im Wort Caracas. Wenn zwei oder mehr Vibrationen erfolgen sollen, wird ein einziges "R" an den Wortanfang oder vor oder nach einem Konsonant geschrieben, wie in "Roma", "Amor", "Cárdenas" und "Andrés". Das gerollte "R" wird "RR" geschrieben, Doppel "R" wenn es in der Mitte eines Wortes steht und in einer intervokalischen Position, wie im Wort "perro".

Mehr Informationen Jetzt Buchen!