Wir verwenden Cookies, damit unsere Webseite benutzerfreundlicher für Sie ist. Cookie Mehr Informationen

Startseite » Spanisch in Lateinamerika » Argentinien » Córdoba » Die Stadt

Die Stadt Córdoba

Städte in Südamerika: Córdoba, Argentinien

Argentiniens zweitgrößte Stadt liegt 700 km nordwestlich der Hauptstadt Buenos Aires. Die Innenstadt ist weitgehend eine Studentenstadt; ihre Universität wurde 1613 gegründet und ist die älteste des Landes. Auch wenn sie heute die zweitwichtigste Stadt ist war sie bis 1776 Landeshauptstadt, d.h. sie hat dementsprechend eine beeindruckende Geschichte. Zu den wichtigsten Plätzen die besucht werden sollten gehört das Elternhaus von Ché Guevara, wo er wohnte bevor er bekannt wurde. Die Kathedrale der Stadt ist ebenfalls sehr schön, und datiert aus dem empirischen Zeitalter des 16. Jahrhunderts.

Der große Anteil an Studenten macht die Stadt zu einer pulsierenden Metropole – es ist nicht ungewöhnlich, Studenten zusammen mit hunderten von Gleichgesinnten neben antiken Ruinen jesuitischen Ursprungs feiern zu sehen: Córdoba ist die Stadt wo Alt und Neu wirklich aufeinandertreffen.

Dank der idealen Lage in der Nähe der Anden und der Pampa ist Córdoba der perfekte Startpunkt, um die argentinische Landschaft zu erkunden: Im Winter können Sie Skifahren und im Sommer wandern oder Mountainbike fahren. In der Stadt selbst gibt es soviele Kunstgalerien und Museen, die einen Besuch wert sind, dass sie 2006 zur Kulturhauptstadt Amerikas gewählt wurde.

Das Klima ist ebenfalls sehr angenehm, tagsüber fallen die Temperaturen selten unter 18 Grad und im Hochsommer erreichen sie niedrige 30 Grad. Eine tolle Auswahl an Restaurants, offenen Grünflächen und eine Menge Shops machen Córdoba zum perfekten Zielort um Spanisch zu lernen.

Wir sind uns sicher, dass Sie Córdoba und die umliegende Landschaft lieben werden!

Mehr Informationen Jetzt Buchen!