Juniorprogramm

Das Programm ist speziell für Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren konzipiert, die Spanisch lernen und einen unvergesslichen Aufenthalt fern der Heimat verbringen möchten. Es umfasst einen Spanisch-Intensivkurs sowie kulturelle und Freizeitaktivitäten, die darauf ausgerichtet sind, dass die Teilnehmer die spanische Sprache anwenden und dabei ihren Horizont erweitern.

UE/WOCHE 20
TEILNEHMER MAX. 15
STARTTERMINE: 7/1, 16/6, 30/6, 14/7, 28/7
ALLE NIVEAUS
ALTER 14-18 Jahre
LERNMATERIALIEN 35€

Spanischstunden und lustige Aktivitäten für Teenager

Eine Rundum-Erfahrung

  • Dieser Kurs ist für Lernende zwischen 14 und 18 Jahren, die die Welt kennenlernen, das traute Heim einmal verlassen und ihr Spanisch verbessern möchten. Sie möchten eine neue Kultur kennenlernen, die am zweithäufigsten gesprochene Sprache der Welt als neue Fähigkeit erwerben und ihr Leben mit Freundschaften aus verschiedenen Ländern bereichern.
  • Unser Juniorprogramm ist eine Rundum-Erfahrung für Jugendliche, die zwei oder vier Wochen lang Spanisch in Spanien lernen möchten. Lernen Sie, flüssiger zu sprechen, oder gehen Sie die ersten Schritte im Spanischlernen.
  • Es wendet sich an Jugendliche, die morgens Spanisch lernen und nachmittags frei für kulturelle Aktivitäten haben möchten.
  • Je nach Ihren Vorkenntnissen werden Sie einer Gruppe zugeteilt, in der Sie vormittags einen Spanisch-Intensivkurs absolvieren. Nachmittags stehen Freizeit- und kulturelle Aktivitäten oder Ausflüge auf dem Programm, Gelegenheiten zum Üben mit anderen Teilnehmern oder Muttersprachlern.
  • Dieses Programm enthält alle Mahlzeiten und die Unterbringung in Doppel- oder Dreibettzimmern in einem Wohnheim. Die Lernenden werden in der Schule, in der Unterkunft und bei den Aktivitäten beaufsichtigt.
  • Der Kurs umfasst 20 Wochenstunden zu jeweils 55 Minuten bei maximal 15 Teilnehmenden pro Unterrichtsraum.

Eine Reise quer durch die Kultur

Dieses Programm kann an unseren Schulen in Barcelona, Granada, Madrid, Málaga, Salamanca und Valencia absolviert werden. Eine Auswahl der Aktivitäten:
 

  • Barcelona: Unterricht in spanischer Musik, Rundgang durch das „gotische Viertel“ und Tour zum Thema „Architektur des Modernisme“, Aktivitäten im Horta-Labyrinth, Kastell auf dem Montjuic mit Ausblick auf die Stadt, der Boquería-Markt, Aktivitäten am Strand usw.
  • Granada: Koch-Workshops, Flamenco-Unterricht, Führung durch das maurische Viertel „El Albaicín“, Besuch im Wissenschaftspark usw.
  • Madrid: Picknick am Debod-Tempel, Führung durch das Prado-Museum, Besichtigung des Königspalasts, Ausflug zum Leuchtturm von Moncloa mit Aussicht auf die Stadt, Antón-Martín-Markt usw.
  • Málaga: Graffiti-Tour durch das Kunstviertel „Soho“, Führung durch die Altstadt, Besichtigung des Zentrums für zeitgenössische Kunst, Vesper in einer arabischen Teestube usw.
  • Salamanca: Rundgang durch die Altstadt von Salamanca, Besuch des Museums „Casa Lis“, Aktivitäten im „Huerto de Calisto y Melibea“, Vesper mit „Chocolate con Churros“ (Trinkschokolade mit Schmalzkringeln) usw.
  • Valencia: Zubereitung einer Paella, Museum der Künste und Wissenschaften, Foto-Rallye, Vesper mit „Orxata con Fartons“ (Erdmandelmilch mit Gebäck) usw.
Diese Aktivitäten sind Beispiele. Änderungen vorbehalten.
Möchten Sie mehr Informationen? Kontaktieren Sie uns für eine persönliche Beratung Informationen anfordern
Möchten Sie mehr Informationen?

Preise für den Juniorprogramm

2 Wochen 1195€

4 Wochen 2151€


Personalisieren Sie Ihr Programm mit den Unterkünften und Extras

Preiskalkulation

Ich hatte eine tolle Erfahrung in Marbella, es war eine großartige Kombination aus Lernen, Glamour und Spaß in der Sonne. Ich liebte es, jeden Tag nach dem Unterricht zum Strand gehen zu können, und meine Mitbewohner und ich praktizierten gemeinsam unser Spanisch zu Hause. Nach meinen Erfahrungen mit Don Quijote bin ich motiviert, weiterhin die Sprache zu lernen, um weiter zu reisen und andere Kulturen kennenzulernen.

Vera (Schüler – Marbella)


Gibt es einen besseren Ort, um Spanisch zu lernen als direkt an der Mittelmeerküste? Es gibt nichts Besseres als eine authentische Paella am Strand! Valencia war alles, was ich mir vorgestellt habe und mehr. Studieren bei don Quijote hat mich aus meiner Komfortzone geführt und mir den Mut gegeben, Spanisch zu sprechen und auf einer anderen Ebene zu interagieren. Wenn Sie in Spanien studieren, lernen Sie mehr als nur die Sprache: Sie interagieren mit den Einheimischen und sie zeigen Ihnen ihre Traditionen und Lebensweise.

Sam (Schüler - Valencia)


Die Insel Teneriffa ist unglaublich. Es gibt so viel zu tun, Sie können das Leben in der Stadt genießen oder sich von allem erholen, indem Sie eine schöne Wanderung machen oder es einfach am Strand machen. Spanisch hier bei don Quijote zu lernen war ein wahr gewordener Traum. Die Lehrer waren sehr geduldig mit mir und jeden Tag fühlte ich mich ein bisschen wohler in Spanisch. Jetzt kann ich echte Gespräche in einer neuen Sprache führen, die mir die Zukunft öffnet.

Clara (Schüler – Teneriffa)


Ich hätte nie gedacht, dass ich so viele Leute aus so vielen verschiedenen Ländern treffen würde. Die Kurse bei Don Quijote sind sehr international, und dank der berühmten Universität herrscht in Salamanca eine großartige Studentenatmosphäre. Ich habe eine Menge spanischer Wörter und Sätze aufgenommen, indem ich nur mit Einheimischen gesprochen habe. Meine Mitbewohner und ich haben auch Haftnotizen rund um die Wohnung angebracht, um uns an unser neues Vokabular zu erinnern. Die Stadt selbst war großartig, man kann die unglaublichste Architektur sehen, nur zu Fuß zum Supermarkt. Ich kann nicht glauben, wie viel ich gelernt habe, sowohl in der Klasse als auch in der realen Welt. Ich würde definitiv empfehlen, bei Don Quijote in Salamanca zu studieren.

Paul (Schüler - Salamanca)

Vera Sam Clara Paul
test Wie hoch ist Ihr Spanischniveau? Machen Sie unseren Test und finden Sie es heraus! Test starten

Andere Spanischkurse

HABEN SIE FRAGEN?

Möchten Sie mehr über unsere Standorte oder Programme erfahren?

+34 923 268 860