Spanisch lernen mit Don Quijote bedeutet nicht nur eine Sprache zu lernen - es bedeutet, dass Sie selbst in eine neue Kultur eintauchen, es bedeutet außerhalb Ihres Wohlfühlbereichs und in einer neuen Umwelt zu leben, neue Fähigkeiten zu entwickeln und neue Einblicke zu gewinnen. Unsere Spanisch Sprachprogramme werden Sie auf eine unvergessliche Reise der Selbstentdeckung mitnehmen: finden Sie heraus, wer Sie sind, wofür Sie eine Leidenschaft haben und zu was Sie in der Lage sind.

Schauen Sie sich einen Tag im Leben unserer Don Quijote Studenten an und lassen Sie sich inspirieren den Sprung in das authentische Eintauchen in die spanische Sprache zu wagen.

MEHR
Studentenleben 1

Student 

Suzy, 20 Jahre alt, Don Quijote Guanajuato und Playa del Carmen, Intensiv25

Ich bin gestern in Playa del Carmen angekommen! Es fiel mir schwer mich von meinen Lehrern, Gastfamilie und Mitschülern zu verabschieden, nachdem ich 2 Wochen in Guanajuato verbracht habe…Ich habe mich aber schon wieder in Playa del Carmen verliebt. Nachdem ich meine neue Gastfamilie getroffen hatte und mein Gepäck verstaut hatte, hat mich der Sohn meiner Gastfamilie bereits in der Stadt herumgeführt. Die Stadt ist voller Energie und zugleich sehr entspannt – dadurch ist es ein sehr cooler Ort zum Spanisch lernen! Obendrein ist der Strand atemberaubend. 

Heute habe ich dort mit meinen Spanisch Intensivkurs weitergemacht, wo ich in Guanajuato aufgehört habe. Mein neuer Lehrer ist spitze und die Klasse ist klein und nett, nur fünf Studenten. Ich kann wirklich spüren, wie mein Spanisch sich verbessert, aber noch viel wichtiger ist, dass ich spüre wie mein Selbstvertrauen wächst. Am Nachmittag bin ich zu meinem Wahlfach gegangen – Unternehmensspanisch. Das Fach ist super interessant (und ich glaube das ich es nach Abschluss der Uni brauchen werde)

Ich mache mich jetzt fertig für meinen ersten Salsa Tanzunterricht, ich bin so aufgeregt! Ich habe auch schon Tauchunterricht für dieses Wochenende gebucht, kann es gar nicht abwarten! Ich will Mexiko nie wieder verlassen…

Studentenleben 2

Professioneller Student

Mark, 35 Jahre alt, Don Quijote Salamanca, Spanischlehrerausbildung

Ich habe gerade den zweiten Tag meiner Spanischlehrerausbildung hier in Salamanca beendet. Zunächst einmal kann ich gar nicht in Worte fassen, wie sehr ich Salamanca liebe. Der jugendliche Hauch der Stadt neben seinen alten Steingebäuden, dem Playa Major, der Kathedrale…unglaublich. Und natürlich der Spanischlehrer in mir liebt es, in einer der berühmtesten Universitätsstädte Europas zu lernen

Heute Morgen wurden wir in Methodik Klassen und Workshops unterrichtet – sehr interessantes Material! Ich kann es gar nicht abwarten diese neuen Fähigkeiten und Einblicke in meinen eigenen Klassen in die Tat umzusetzen. Jetzt haben wir aber erstmal eine Pause und später am Nachmittag wird uns die Schule auf eine Tour durch die Stadt mitnehmen.

Meine Mitschüler, Spanischlehrer aus allen möglichen Ländern und Kulturen, sind fantastisch. Und morgen werde ich anfangen eine Don Quijote Lehrerin bei ihrer Arbeit zu begleiten, kann es gar nicht erwarten. Es fühlt sich großartig an, zu wissen, dass ich eine hochwertige Berufsausbildung erhalte und daran arbeite ein besserer Lehrer für meine Schüler zu werden, zusätzlich mache ich auch eine großartige kulturelle Erfahrung. Ganz zu schweigen davon, dass ich bereits fühle wie sich meine Fähigkeiten in Spanisch verbessern!

Studentenleben 3

In den besten Jahren Student

Marie, 55 Jahre alt, Teneriffa, In Den besten Jahren

Es ist Freitag und wir beenden gerade unsere erste Woche in Teneriffa; bisher war es solch ein großartiges Erlebnis. Da wir noch nie zuvor Spanisch gelernt haben, sind wir in der absoluten Beginner A1 Klasse. Señorita García ist so geduldig mit uns und so süß…es ist schon eine Weile her, dass wir ein Klassenzimmer von innen gesehen haben! Wir haben vier andere Schüler in unserer Klasse, im selben Alter und auf dem gleichen Spanischlevel, dadurch wird es uns leicht und bequem gemacht.

Nach dem Unterricht sind wir ausgegangen und haben Teneriffa erkundet. Es ist so wunderschön hier! Wir haben bereits den Berg Teide gesehen und einen Ausflug in den malerischen Teide Nationalpark gemacht. Die Schule organisiert alle Ausflüge für uns…wir müssen nur hingehen – kein Stress. Es gibt auch Kulturunterricht, wie z.B. Kochen und Tanzen und heute Abend werden wir auf einen entspannten Abend am Strand mitgenommen.

Ich hätte nie gedacht, dass Spanisch lernen so lustig und entspannt sein kann. Ich liebe die zugeschnittene Behandlung. Ich weiß nicht warum ich so lange gewartet habe… Ich nehme an, dass ich immer dachte, dass ich es nicht schaffen könnte, oder ich keine Zeit habe, oder dass sich das Fenster für die Möglichkeit Spanisch zu lernen nach der Universität schließen würde. Ich muss wirklich sagen, dass diese Erfahrung mich überdenken lässt, zu was ich fähig bin und wie ich meine bevorstehende Pensionierung verbringen möchte.

HABEN SIE FRAGEN?

Möchten Sie mehr über unsere Standorte oder Programme erfahren?

+34 923 268 860