don Quijote

Allgemeine Geschäftsbedingungen

LESEN SIE BITTE VOR IHRER ANMELDUNG UNSERE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

  1. donquijote
  2. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kurse und Dienstleistungen von don Quijote. Für Partnerschulen kann es zusätzliche Bestimmungen geben.

don Quijote ist ein privates Unternehmen, das zur Ideal Education Group gehört. don-Quijote-eigene Schulen sind vom Instituto Cervantes und weiteren Institutionen akkreditiert. Hauptsitz: Gustavo Fernández Balbuena 11, 28002 Madrid, Spanien. Steuernummer (CIF): B-79946729. IDEAL EDUCATION GROUP S.L. ist im Handelsregister von Madrid, Band 868, Buch 0, Seite 154, Sektion 8, Blatt Nr. 17.285 eingetragen.

1. VERTRAG

1.1 don Quijote garantiert, dass die in der Broschüre „Termine und Preise 2018“ angegebenen Beschreibungen von Programmen, Unterkunftsarten und weiteren Dienstleistungen dem jeweils aktuellen Stand entsprechen. Besondere Vereinbarungen und/ oder Absprachen bedürfen ausnahmslos der Schriftform und müssen von don Quijote abgezeichnet werden.

1.2 Die für die Flughafenabholung und den Transfer zur Unterkunft zuständigen Mitarbeiter sind versichert und mit ihrem Aufgabenfeld vollumfänglich vertraut. Sie wissen genau, wo die Sprachschüler hingebracht werden müssen.

1.3 don Quijote ist Mitglied der folgenden nationalen und internationalen Organisationen: eduSpain, NAFSA, Ideal Quality Certificate, AATSP, ALTO, AMACFE, FEDELE, AECAE, ACTFL und ELITE.

1.4 Unsere Schulzentren in Alicante, Barcelona, Granada, Madrid, Marbella, Salamanca, Sevilla, Teneriffa und Valencia wurden vom eduSpain-Verband und der Handelskammer Madrid geprüft.

1.5 don Quijote garantiert eine maximale Teilnehmerzahl von 8 Schülern pro Gruppe in Intensivkursen und 15 Schülern pro Gruppe in den DELE- und Handelskammerkursen sowie in den Sommercamps und im Juniorprogramm.

1.6 Die allgemeinen Geschäftsbedingungen von don Quijote sind für Partnerschulen nicht gültig. Jede Partnerschule hat ihre eigenen Konditionen. Für weitere Informationen hierzu setzen Sie sich bitte mit unserem Hauptsitz in Verbindung.

1.7 don Quijote behält sich das Recht vor, alle während der Aufenthalte der Schüler gemachten Fotos und Videos zu nutzen. Die Schüler sind sich der Tatsache bewusst, dass sie in Werbematerial der IEG oder ihrer Partner abgebildet werden können, sofern sie dem bei ihrer Ankunft in der Schule nicht ausdrücklich widersprechen.

1.8 Sonderangebote sind nicht miteinander kombinierbar und vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit buchbar. Nachträgliche Änderungen an Buchungen, die vor Bekanntwerden eines speziellen Angebots vorgenommen wurden, sind ausgeschlossen. Alle Angebote und Aktionen finden bei der Programmanmeldung Anwendung. Preisnachlässe, die nach der eingangs vorgenommenen Anmeldung angeboten werden, sind ungültig.

1.9 Die Anmeldegebühr ist ab der ersten für eine IEG-Schule in Spanien oder Lateinamerika vorgenommenen Buchung 1 Jahr lang gültig. In anderen Worten: Jede Kursbuchung, die innerhalb eines Zeitraums von 12 Monaten vorgenommen wird, unterliegt derselben Anmeldegebühr.

1.10 Für den seltenen Ausnahmefall, dass sich nur 1 oder 2 Schüler zu einem Kurs eines bestimmten Niveaus anmelden, behält sich die Schule das Recht vor, den Kurs unter fünfzigprozentiger Minderung der Unterrichtsstunden in privaten oder halb-privaten Unterricht umzuwandeln.

1.11 In Städten, in denen die Ideal Education Group auch Programme an anderen Schulen anbietet, kann der Unterricht jederzeit miteinander kombiniert werden.

1.12 Sämtliche Beschwerden sind innerhalb der ersten 24 Stunden schriftlich unter helpdq@donquijote.org vorzubringen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass wir uns des Problems so früh wie möglich annehmen und es einer schnellen Lösung zuführen können. Das Recht auf eine mögliche Ausgleichszahlung, Erstattung oder Wandlung besteht nur für Beschwerden, die uns während des Aufenthalts des Sprachschülers mitgeteilt werden. Beschwerden, die uns nach der Abreise des Teilnehmers erreichen, werden ausschließlich als Vorschläge zur Verbesserung unseres Angebots betrachtet.

2. TEILNAHMEZERTIFIKAT

2.1 Für Kurse, die gemäß der vom Instituto Cervantes festgelegten Richtlinien und der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen zur Regelung nicht akkreditierter Bildungsangebote durchgeführt werden, erhalten Sie ein personalisiertes don-Quijote-Zertifikat.

2.2 Das Zertifikat enthält den Namen des besuchten Kurses, das Kursniveau und die absolvierte Gesamtstundenzahl sowie den Namen der Schule, in welcher der Unterricht besucht wurde, die Anmeldedaten und das erreichte Sprachniveau.

2.3 Das Zertifikat ist kein offizielles Dokument im Sinne der gesetzlichen Bestimmungen zur Regelung nicht akkreditierter Bildungsangebote.

2.4 Eine Kursbestätigung wird nur Schülern ausgestellt, die mindestens 85 Prozent des Unterrichts besuchen

3. GUTSCHRIFTEN

3.1 Gutschriften, die Ihnen aufgrund besonderer Umstände gewährt werden, haben eine Gültigkeit von bis zu 12 Monaten ab Ausstellung. Nach Ablauf der 12 Monate verliert der Sprachschüler jeglichen Anspruch auf die Gutschrift. Gutschriften gelten nur für den geographischen Raum, für den sie ausgestellt wurden (eine für Spanien ausgestellte Gutschrift gilt beispielsweise nicht für Programme in Lateinamerika). Ein Übertrag auf andere Personen ist ebenfalls ausgeschlossen.

3.2 Gutschriften werden nicht ausgezahlt

4. UNTERKUNFT

4.1 Bei Buchungen, die eine Woche oder weniger vor Kursbeginn vorgenommen werden, kann don Quijote die vom Sprachschüler gewünschte Unterkunftsart nicht garantieren; Schüler, die weiter im Voraus buchen, werden diesbezüglich bevorzugt behandelt.

4.2 Ist ein Sprachschüler aus nachvollziehbaren Gründen nicht mit der ihm zugewiesenen Unterkunft zufrieden, kann er in eine andere Unterkunft derselben Art umziehen (bis zu 3 Umzüge möglich). Schüler, die ihre Unterkunft wechseln möchten, müssen dies dem zuständigen Mitarbeiter während des ersten Programmtages mitteilen.

4.3 Alle Sprachschüler werden gebeten, don Quijote oder ihre Gastfamilie im Voraus über ihre geplante Ankunftszeit zu informieren. Wird eine der vorgenannten Parteien nicht kontaktiert, übernimmt don Quijote keinerlei Garantie für die Abholung des Schülers bei seiner Ankunft und/oder seine Begrüßung.

4.4 don Quijote kann eingeschriebenen Sprachschülern die Unterbringung von Familienmitgliedern oder Freunden nicht garantieren, da don-Quijote-Teilnehmer mit Blick auf verfügbare Unterkünfte bevorzugt behandelt werden.

4.5 Will ein Sprachschüler Programmbestandteile aus nicht nachvollziehbaren Gründen verschieben oder das Programm unterbrechen, verliert er jegliches Recht auf Rückerstattung der Kosten und Nachholung des Unterrichts.

4.6 Der Schüler wird für Schäden haftbar gemacht, die er vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

4.7 Sollte es zu Schäden kommen, die kein einzelner Sprachschüler direkt zu verantworten hat, werden die Kosten für die Reparatur unter allen Schülern der Wohnung oder des Wohnheims aufgeteilt.

4.8 Respekt gegenüber anderen sowie das Einhalten geltender Normen sind bei don Quijote zentral und garantieren einen reibungslosen Ablauf unserer Programme. Ein schülerseitiger Verstoß gegen unsere Richtlinien gilt als ausreichendes Motiv, die für die Unterkunft geleistete Kaution einzubehalten. Situationen, die zum Verlust der Kaution führen, können sein: Nicht-autorisierte Übernachtungsgäste, lautes Verhalten, Rauchen im Zimmer, Feiern von Partys, Konsum von Alkohol, Drogen oder anderen schädlichen Substanzen sowie jegliche andere Verhaltensweise, die von der don-Quijote-Geschäftsführung als inakzeptabel betrachtet wird.

4.9 Bei schweren Verstößen oder wiederholt schlechtem Benehmen muss der Sprachschüler die bei don Quijote gebuchte Unterkunft ohne Anspruch auf Rückerstattung der Kosten verlassen.

4.10 Apartments und Wohnheime können in der Hauptsaison durch andere preislich identische Unterkunftsarten ersetzt werden.

4.11 Hat ein Sprachschüler ein Doppelzimmer zur gemeinsamen Nutzung mit einem weiteren Schüler gebucht und findet sich kein solcher, behalten wir uns das Recht vor, dem Schüler jederzeit ein anderes Zimmer zuzuweisen.

4.12 Für die Anmeldung eines Wohnsitzes ist ein Mindestaufenthalt von 16 Wochen (mit Unterkunft) erforderlich.

5. KURSSTORNIERUNGEN UND UMBUCHUNGEN

STORNIERUNGEN BEI IEG-SCHULEN

5.1 Sämtliche Programmgebühren sind mindestens 4 Wochen vor der Ankunft zu begleichen. don Quijote behält sich andernfalls das Recht vor, die Reservierung des Sprachschülers zu stornieren.

5.2 Die Anzahlung in Höhe von € 210 / $ 250 wird bei einer Stornierung nicht zurückerstattet. Bei Stornierungen, die innerhalb eines Zeitraums von 6 Wochen vor Programmbeginn vorgenommen werden, setzt sich die Stornogebühr aus der Anzahlung plus 2 Wochen Programm und Unterkunft zusammen.

5.3 Bei Rückerstattungen gleichwelcher Art werden eine Bearbeitungsgebühr zur Deckung der mit der Rückerstattung einhergehenden administrativen Kosten (mindestens € 65 / $ 90) sowie die allgemeine Umbuchungsgebühr berechnet (9 Prozent + € 210 / $ 250). Beträge in Höhe von weniger als € 100 werden dem Sprachschüler ohne Zusatzkosten in Form eines spanischen Schecks erstattet, solange er sich in Spanien aufhält. Hält er sich nicht mehr in Spanien auf, erfolgt die Rückerstattung gegen eine Verwaltungsgebühr in Höhe von mindestens € 35 per Banküberweisung.

5.4 Sprachschüler, die ihr Programm (Kurs und/oder Unterkunft) vor der Ankunft stornieren möchten, müssen don Quijote schriftlich per E-Mail an infocentral@donquijote.org oder per Einschreiben über den Umstand in Kenntnis setzen. Stornierungen, die anders als über die zwei genannten Wege bei uns eingehen, sind nicht zulässig.

5.5 Nach Programmbeginn ist eine Erstattung der Kosten für Kurs und Unterkunft grundsätzlich ausgeschlossen (es sei denn, eine Rücktrittsversicherung wurde abgeschlossen).

5.6 Ein Wechsel des Ortes, der Schule, der Unterkunft oder des Programms sind bei Kursen in Costa Rica (Santo Domingo de Heredia), Ecuador, Mexiko und Spanien kostenlos (vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit, gegebenenfalls anfallende Preisdifferenzen sind zu begleichen). Auf Änderungen, die Sie zu jedem Zeitpunkt nach Ihrer Ankunft an einer bestätigten Reservierung für ein Programm in Spanien oder Lateinamerika vornehmen möchten, wird eine Verwaltungsgebühr in Höhe von € 210 / $ 250 erhoben. Alle Änderungen vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit.

5.7 Kurspause: 1 freie Woche pro 8 Wochen Kursdauer (Benachrichtigung mindestens 2 Wochen im Voraus). In allen anderen Fällen unterliegen Kursunterbrechungen einer Gebühr in Höhe von € 50, wobei die Unterkunft für die ursprünglich gebuchte Programmdauer in voller Höhe zu bezahlen ist (vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit).

5.8 don Quijote übernimmt keinerlei Garantie für Stornierungen auf Grund von höherer Gewalt sowie aus gesundheitlichen und/oder persönlichen Gründen.

STORNIERUNGEN BEI PARTNERSCHULEN UND DRITTPARTEIEN

5.9 Teilnehmer, die Spanischkurs + Praktikum oder Spanischkurs + Freiwilligenarbeit an einer IEG-Schule in Spanien oder Lateinamerika, eine Buchung bei einer Partnerschule in Lateinamerika oder eine Privatwohnung oder ein Hotelzimmer stornieren möchten, zahlen eine Stornogebühr in Höhe von € 500 / $ 600, sofern die Stornierung mehr als 4 Wochen vor dem geplanten Programmstart erfolgt. Bei Stornierungen innerhalb eines Zeitraums von 4 Wochen vor dem Programmstart wird der volle Programmpreis berechnet.

STORNIERUNGEN VON SOMMERCAMPS

5.10 Bei Buchungen, die innerhalb eines Zeitraums von 4 Woche vor der Ankunft vorgenommen werden, ist der Rechnungsbetrag im Moment der Buchung in voller Höhe zu begleichen.

5.11 Die Stornogebühr bei Sommercamps beträgt € 850, wenn die Stornierung innerhalb eines Zeitraums von 4 Wochen vor der Ankunft erfolgt.

5.12 Eine Woche vor der Ankunft sowie nach Programmbeginn sind Erstattungen ausgeschlossen.

6. PREMIUM RÜCKTRITTSVERSICHERUNG

6.1 Um die Gebühren einer Stornierung aus gesundheitlichen oder anderen Gründen zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen den Abschluss unserer Rücktrittsversicherung in Höhe von 9 Prozent des gesamten Rechnungsbetrages. Die Versicherung ist bei der Buchung abzuschließen und zu bezahlen. Sie deckt Stornierungen des gesamten Programms oder einzelner Programmbestandteile unabhängig vom Grund und dem Zeitpunkt der Stornierung ab.

6.2 Die Rücktrittsversicherung ist nur dann zu jedem Zeitpunkt vor oder nach der Ankunft gültig, wenn sie bei der Buchung vollständig bezahlt wird.

6.3 Bei allen Rückerstattungen wird eine Gebühr in Höhe von 9 Prozent des Erstattungsbetrages (mindestens € 65 /$ 90) einbehalten.

6.4 Storniert der Sprachschüler das Programm an einem Montag, werden ihm die Kosten für Kurs und Unterkunft der entsprechenden Woche in Rechnung gestellt. In allen anderen Fällen hat er die Kosten sowohl für die Woche, in der die Stornierung erfolgt, als auch für die darauffolgende Woche zu tragen.

6.5 Die Kosten der Versicherung sind nicht erstattbar.

6.6 Um ein Sprachprogramm zu stornieren, muss der Sprachschüler eine E-Mail an seg@iegrupo.com schicken. Als offizieller Tag der Stornierung des Kurses gilt der auf den Versand der E-Mail folgende Tag. Die Stornierung ist erst bei Eingang der entsprechenden E-Mail gültig. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der Teilnehmer sich des korrekten Versands der E-Mail versichert. Das Geld wird ihm innerhalb von 30 Tagen nach dem offiziellen Stornierungsdatum erstattet.

6.7 Die Versicherung ist nur dann gültig, wenn sie bei der Buchung abgeschlossen und vollständig bezahlt wird. Extraleistungen können hinzugebucht, jedoch nicht abgewählt werden.

6.8 Sprachschüler, die über don Quijote ein Visum beantragt und erhalten haben, können die Rücktrittsversicherung abschließen, doch werden Stornierungen erst dann berücksichtigt, wenn der Schüler seine Ausreise aus dem Gastland nachweist. Im beschriebenen Fall werden 9 Prozent des zu erstattenden Betrages zur Deckung von Bearbeitungskosten einbehalten.

6.9 Nur gültig für Spanien, Mexiko (Guanajuato, Oaxaca, Playa del Carmen), Ecuador und Costa Rica (Santo Domingo de Heredia).

7. VISUM FÜR SPANIEN

7.1 Bürger aus Ländern der Europäischen Union benötigen für die Einreise nach Spanien kein Visum.

7.2 Sprachschüler anderer Staaten müssen sich in einer spanischen Botschaft oder einem spanischen Konsulat nach den für sie zutreffenden Visabestimmungen erkundigen. Ein Zertifikat, das die Buchung eines Spanischprogramms bei don Quijote bestätigt, kann ausschließlich von einem von don Quijote autorisierten Mitarbeiter unterschrieben, besiegelt und versandt werden. Der entsprechende Mitarbeiter übernimmt keinerlei Haftung für zurückgewiesene Visumsanträge, da das ausgestellte Zertifikat keine offizielle Gültigkeit besitzt, sondern lediglich als Nachweis für die Buchung eines Kurses an einer unserer Schulen dient. Die Bestätigung bezieht sich ausschließlich auf den Betrag der vom Sprachschüler ursprünglich gebuchten Kursdauer. don Quijote lässt allen Sprachschülern die folgenden Dokumente kostenlos zukommen, sofern sie sie beantragen (erst und ausschließlich dann, wenn der volle Rechnungsbetrag beglichen wurde):

  • Bestätigung des vom Sprachschüler gewählten  Spanischprogramms
  • Rechnung über den Gesamtpreis des betreffenden Programms (Kurs + Unterkunft).

7.3 Rechnung über den Gesamtpreis des betreffenden Programms (Kurs + Unterkunft).

7.4 Sollte der Sprachschüler das Original eines der genannten Dokumente dringend benötigen, lässt don Quijote es ihm gegen die Gebühr der entsprechenden Eilzustellung zukommen.

7.5 Wird ein Visumsantrag abgelehnt, berechnet don Quijote dem betreffenden Schüler € 100 für das ausgestellte Bestätigungsschreiben, die Anzahlung in Höhe von € 210 / $ 250 sowie weitere gegebenenfalls anfallende Stornogebühren. Der Sprachschüler hat don Quijote die Ablehnung seines Visumsantrages formell nachzuweisen (Originaldokument), um die Kosten erstattet zu bekommen. Geht das Dokument nicht bei don Quijote ein, werden dem Schüler die Programmkosten in voller Höhe (100 %) berechnet.

7.6 Sämtliche Erstattungen durch don Quijote unterliegen einer Gebühr in Höhe von 9 Prozent + € 210 / $ 250

8. OPTIONALES VERSICHERUNGSPAKET

8.1 Die Sprachschüler sind weder in ihrer Unterkunft noch innerhalb oder außerhalb der Räumlichkeiten der Schule kranken-, unfall- oder haftpflichtversichert. don Quijote empfiehlt den Abschluss eines optionalen Versicherungspakets, das allen Schülern auf Wunsch zur Verfügung steht.

9. FLUGHAFENTRANSFER

9.1 Sämtliche den Flug betreffende Daten (Ziel, Datum, Uhrzeit und Flugnummer) sind spätestens eine Woche vor der Ankunft schriftlich zu bestätigen. Bei ausbleibender Bestätigung übernimmt don Quijote keinerlei Haftung für eine ordnungsgemäße Abholung des Sprachschülers am Flughafen und erstattet keine Kosten.

9.2 Storniert ein Sprachschüler den Flughafentransfer weniger als eine Woche vor seiner Ankunft, verliert er jegliches Recht auf Erstattung der entsprechenden Kosten.

9.3 don Quijote haftet nicht für die Abholung des Sprachschülers am Flughafen und erstattet keine Kosten, wenn sich die Flugdaten ändern oder der Flug verspätet und der Sprachschüler es versäumt, auf diesen Umstand hinzuweisen.

10. FERIEN UND FEIERTAGE

10.1 Bitte beachten Sie bei der Planung Ihrer Reise nach Spanien oder Lateinamerika den jeweils aktuellen Ferien- und Feiertagskalender.

10.2 Unterricht, der aufgrund nationaler oder lokaler Feiertage ausfällt, wird nicht nachgeholt oder erstattet. Fällt in eine Woche (Montag bis Freitag) mehr als ein Feiertag, wird entweder ein ausgefallener Unterrichtstag nachgeholt oder die Sprachschüler erhalten einen Nachlass in Höhe von 10 % auf den jeweiligen Wochenpreis. Bevorzugt ein Schüler den Preisnachlass, muss er dies bei der Buchung angeben. Einzelunterricht wird immer nachgeholt.

11. EINWILLIGUNG

12.1 Mit dem Ausfüllen des Anmeldeformulars oder dem Begleichen der Programmgebühren erklärt sich der Sprachschüler mit den dargelegten allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Wenn die Unterkunftspreise aus gleichwelchem Grund steigen, ohne dass don Quijote hierauf Einfluss nehmen kann, werden die Sprachschüler vorab über die Änderungen informiert. Die vorliegenden Preise lösen die zuvor gültigen Preise ab. Sie gelten vom 1. Januar bis 31. Dezember 2018 für alle im Jahr 2018 stattfindenden Programme. don Quijote übernimmt keine Haftung für eventuelle Druckfehler und/oder Irrtümer in der vorliegenden Broschüre. Stand: Januar 2018. Änderungen vorbehalten.

12. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Sie können Zahlungen mit einer Visa- oder MasterCard online vornehmen. Klicken Sie hierzu auf den Link, den Sie als Zahlungsaufforderung erhalten.
Bitte fragen Sie uns nach Ihrer Teilnehmernummer.

Zahlungen per Banküberweisung an don Quijote. Bitte geben Sie den Namen des Teilnehmers und “don Quijote” auf allen Dokumenten zur Banküberweisung an.

KONTOINHABER: IDEAL EDUCATION GROUP, S.L.
NAME DER BANK: Banco Sabadell
ANSCHRIFT DER BANK: C/ Enrique Larreta 12 - 28036 Madrid
SWIFT-CODE (BIC): BSABESBBXXX

EURO-KONTO FÜR PROGRAMME IN SPANIEN UND KUBA
KONTONUMMER: 0081-0298-48-0001214223
IBAN: ES26-0081-0298-4800-0121-4223

USD-KONTO FÜR PROGRAMME IN LATEINAMERIKA
KONTONUMMER: 0081-0298-42-0070530365
IBAN: ES24-0081-0298-4200-7053-0365

HABEN SIE FRAGEN?

Möchten Sie mehr über unsere Standorte oder Programme erfahren?

+34 923 268 860